Arun & Makalu Barun Nationalpark Trekking /Silicho Peak 4.156 m

Einmal im Leben nach Nepal! Auf ins Himalaya zum Bergwandern durch eine mystische Welt mit Blicken auf die 8000er Everest, Makalu und Lhotse… Dieser Traum kann jetzt wahr werden. Und das alles jenseits der ausgetretenen Touristenpfade, sondern in einem touristisch kaum erschlossenen Gebiet, dem jüngst gegründeten Makalu-Barun-Nationalpark.
1/5

2199 €

15
TAGE
Termin
12.01. - 27.01.2020
02.02. - 17.02.2020
29.03. - 12.04.2020
26.10. - 11.11.2020
22.11. - 07.12.2020
Technik
Kondition
Tour Nr. N-04
Veranstalter Infos:
Veranstalter der Nepaltouren ist die
Sherpa Reisen UG (haftungsbeschränkt)
Breslauer Str. 30
53175 Bonn
info@sherpa-reisen.de
Leistungen:

- 4 Übernachtungen im DZ im Mittelklassehotel

- 10 Übernachtungen in einfachen, landestypischen Lodges (Mehrbett)

- Berghütten wahlweise Zeltübernachtungen möglich (EZ oder DZ-Zuschlag)

- 10 x Frühstück, 9 x Mittagslunchpaket, 8 x Abendessen

- Rundreise laut Beschreibung im Kleinbus und Geländewagen

- Träger- und Begleitcrew

- Sherpa-Reisen - Reiseleitung durch Namgel Sherpa

- Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen

- Alle Eintrittsgelder laut Programm

- Alle Permits, TIMS, Makalau Barun Nationalpark

- Vollverpflegung (außer in Kathmandu)

Nicht in den Leistungen enthalten:

- Visagebühren (ca. 35,- €)

- An- und Abreise nach/von Kathmandu (Nepal)

- Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke;

- zusätzliche Unterwegsverpflegung (z.B. Energieriegel) während des Trekkings

- Trinkgelder;

- Persönliches

- EZ-Zuschlag für 4 Übernachtungen 130,00 Euro

- Zuschläge 10 Zeltübernachtungen: EZ 150,- Euro, DZ 75,-Euro

 

Die Flüge buchen wir Ihnen gerne auf Anfrage hinzu ebenso wie eventuell gewünschte Zusatznächte in Kathmandu vor oder nach der Reise


Anforderungen:
anspruchsvoll / sehr anspruchsvoll / gute Kondition / gute körperliche Verfassung
Ausdauer für Tagesetappen bis zu 7 Stunden

Teilnehmerzahl:
ab 6 - bis max. 12 Personen

----------------------------------------------------------------------------------------------

Details zur Tour

Tag 01:

Ankunft in Kathmandu (1.350m)

Nach Ihrer Ankunft im Kathmandu Flughafen werden Sie von einem unserer Sherpa Mitarbeiter vor Ort empfangen und von ihm zum Hotel gebracht.

Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen und sich von der langen Flugreise etwas erholt haben, erhalten Sie erste Informationen über den bevorstehenden Trek. Übernachtung im Hotel. (A)

 

Tag 02:

Kathmandu-Tal

Nach dem Frühstück werden wir Kathmandu erkunden. Zuerst fahren wir zum Swayambunath-Tempel, der auch Affentempel genannt wird. Er befindet sich auf dem Hügel, von dem aus wir bei guten Sichtverhältnissen das gesamte Kathmandu-Tal überblicken können. Danach fahren wir nach Boudhanath, dem größten buddhistischen Stupa in Nepal. Von Boudhanath aus besuchen wir den Hindu-Tempel Pashupatinath am Bagmati-Fluß. Schließlich besuchen wir das Kopan- Kloster, das als Ort für buddhistische Meditation berühmt ist.  Am Abend kehren wir zurück zum Hotel und bereiten uns auf die bevorstehenden Trekkingtouren vor. (F)

 

Tag 03:

Flug nach Tumlingtar und Wanderung nach Kartigeghat (360m)

Am frühen Morgen fahren wir zum Flughafen und fliegen nach Tumlingtar, was ca. 40 Minuten (Flugzeit) dauern wird. Bei guter Sicht sehen wir den Mt. Everest, Makalu und das Arun -Tal. Nach der Ankunft und Mittagspause wandern wir nach Kartigeghat durch eine subtropische Region. Der Weg führt uns entlang des Arun Flusses durch Bananen- und Orangen Anpflanzungen. Hier sehen wir sowohl die kulturellen als auch die landschaftlichen Besonderheiten dieser Bergregion.

Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 4 Stunden (F/M/A)

 

Tag 04:

Kartigeghat nach Gothe Bazar (1.000m)

Der leicht hügelige Weg führt uns entlang des Arun Flusses weiter. Wir wandern durch die Reis-Terrassen Bananen- und Orangen Anpflanzungen und sehen die Vielfalt in Flora und Fauna. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 5 - 6 Stunden (F/M/A)

 

Tag 05:

Gothe Bazar nach Jaubari (2.650m)

Durch Gebirgstäler und über eine Bambusbrücke steigen wir weiter bergauf. Wir haben ein schönes Landschaftsbild. Etwas steil werden wir vom Gebirgsbach in Phedi weiter nach Jaubari aufsteigen. Wir besichtigen das Kloster im Sherpa Dorf. Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 7 Stunden (F/M/A)

 

Tag 06:

Jaubari nach Salpa Pokhari (3.458m)

Wir setzen unsere Wanderung fort nach Salpa Pokhari. Salpa Pokhari ist ein ganz besonderer Ort und steht einmal jährlich im Juli im Zentrum einer religiösen Wallfahrt der Einheimischen. Unser Weg führt uns entlang an dichtem Rhododendron und durch Kieferwälder. In dieser Region wachsen Orchideen.  Am Abend erreichen wir unser Ziel Salpa Pokhari. Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 6 Stunden (F/M/A)

Tag 07:

Salpa Pokhari nach Sanam (2.650m)

Der Aussichtspunkt Silichho Peak ist 4.160m hoch. Wer möchte, kann morgens zum Silichho Peak aufsteigen. Der Berg bietet bei schönem Wetter freie Sicht auf den Mt. Everest (8.850m), Lhotse (8.516m), Nuptse (7.861m), Mera (6.476m), Chamlang (7.319m), Numbur (6.958m), Makalu (8.481m) und die Kanchenjunga Range (8.586 m). Der Aufstieg dauert ca. 2 Std.  Von Salpa Pokhari geht es bergab nach Sanam. Der Weg führt uns durch Rhododendron, und über den Salpa La am Ende des Tages erreichen wir unser Ziel Sanam. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 7 - 8 Stunden (F/M/A)

 

Tag 08:

Sanam nach Bung (1.677m)

Sanam hat ein kleines Kloster, das wir besichtigen können. Wir wandern heute über Gudel nach Bung. Der Weg geht von Gudel abwärts durch Kardamom- Anpflanzungen zum Hongu Fluss und dann wieder-hinauf nach Bung. Wir erkunden Bung. Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 7 Stunden (F/M/A)

 

Tag 09:

Bung nach Khiraule (2.500m)

Nun steigt der Weg sanft an und wir wandern nach Khiraule.

Khiraule liegt auf ca.2.500m Höhe. Die Hauptattraktion dieses Dorfes ist das buddhistische Thegchog Choling Kloster, das von Kiefern und einer Mani Mauer umgeben ist sowie ein ganz erbauter Stupa. Wir können verschiedene Projekte der Aktion Solukhumbu Nepalhilfe e.V. besichtigen sowie eine Erkundungstour durch das Dorf unternehmen. Erneut verbringen wir die Nacht im Zelt.

Gehzeit ca. 4 Stunden (F/M/A)

 

Tag 10:

Khiraule nach Najing (2.640m)

Heute wandern wir weiter nach Najing. Ab hier geht der Pfad stetig aufwärts und wir haben noch einmal die Gelegenheit, die Aussicht auf Khiraule, Bung und Gudel zu genießen. Der Weg führt uns weiter entlang der Yakweiden und durch Rhododendron über den Paß Surke La. Ab hier geht es steil talabwärts nach Najing, einem kleinen Sherpa Dorf, wo wir die Nacht in einer Lodge verbringen werden.

Gehzeit ca. 5 Stunden (F/M/A)

Tag 11:

Najing nach Pangom (2.850m)

Wir laufen zuerst stetig steil bergab zum Fluss und überqueren ihn über eine lange Hängebrücke an einem Doppel -Wasserfall. Ab hier geht es wieder steil bergauf nach Pangom Danda. Der Weg führt uns durch einen felsigen Abschnitt zu dem kleinen Sherpa Dorf Sibuje (Chatuk). Weiter geht es nach Pangom Danda, von wo wir wieder hinunter durch Pinienwälder und entlang von Rhododendron nach Pangom absteigen. Wir können in Pangom das sehr alte Kloster besuchen. Übernachtung in einer Lodge. Gehzeit 7 - 8 Stunden (F/M/A)

 

Tag 12:

Pangom nach Painya (2.730m)

Von dem malerischen Sherpa Dorf Pangom folgen wir dem Weg bergabwärts vorbei an einem kleinen Dorf. Nun geht es wieder bergauf, bis wir das Dorf Kari La erreichen. Von hier haben Sie bei gutem Wetter Sicht auf Mt. Choyu, Gezungkhang und Kongde Peak. Der Weg führt uns nun weiter bergab durch Bambus und vorbei an Rhododendron zu dem kleinen Dorf Painya. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit 6 - 7 Stunden (F/M/A)

 

Tag 13:

Painya nach Lukla (2.840m)

Die heutige Tour führt uns zunächst nach Surke. Unterwegs genießen wir bei guter Sicht den Blick auf Kongde Peak und Lukla Bazar. Ab Surke geht der Weg nun leicht bergauf, bis wir schließlich am frühen Abend Lukla erreichen werden. Wir übernachten im Hotel. Gehzeit ca. 7 Stunden (F/M/A)

Tag 14:

Flug nach Kathmandu (35 Min)

Am frühen Morgen fliegen wir nach Kathmandu. Die Flugzeit beträgt ca. 35 Minuten, auch bei diesem Flug sehen wir die beeindruckende Berglandschaften. Unser Mitarbeiter wird uns am Flughafen in Kathmandu in Empfang nehmen und zum Hotel bringen. Nun haben wir die Gelegenheit, die Stadt Bhaktapur zu erkunden oder Souvenirs einzukaufen. Übernachtung im Hotel. (F/A)

 

Tag 15:

Abreise

Unser Mitarbeiter vor Ort wird sie vom Hotel zum Flughafen bringen, wo Sie die Heimreise antreten werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Highlights

 

- Im Blick: Mt. Everest, Makalu und Lhotse

- Touristisches Neuland: der Makalu-Barun-Nationalpark

- 6 Wanderungen zw. 4 und 7 Std., anspruchsvoll

- Kultstädte Kathmandu, Bakhtapur und Patan

- Besuch von Entwicklungshilfe-Projekten

- Teilnahme an Puja-Zeremonie und Meditation

SherpaReisen_Logo.png