Schneeschuhtour im Chiemgau

Schneeschuhwanderung durch das Naturschutzgebiet Geigelstein im Chiemgau. Diese Tour eignet sich ideal als Einsteigertour für künftige Schneeschuhwanderungen. Gipfelglück und Hüttenzauber inklusive.
1/4

510 €

4
TAGE
Termine
06.01. - 09.01.2020
13.02. - 16.02.2020
Technik
Kondition
ST-01
Leistungen:

zertifizierter Berg- und Winterwanderführer

zertifizierter Sport-Mentalcoach
3x Übernachtung mit Halbpension

kostenloses Leihmaterial: Schneeschuhe, LVS-Gerät, LVS-Sonde und Schneeschaufel

Treffpunkt:

Um 12 Uhr am Wanderparkplatz Sachrang 200m nördlich des Ortseingangs

Unterbringung:
Berghütten und Pension

Anforderungen:
gute Kondition / gute körperliche Verfassung
Ausdauer für Tagesetappen bis zu 6 Stunden

Ausrüstungs-Checkliste:
siehe Tourenbeschreibung PDF

Teilnehmerzahl:
ab 4 - bis max. 10 Personen

Gruppenanfragen:

bitte per Mail, Wunschtermine können hier individuell geplant werden,

----------------------------------------------------------------------------------------------

Details zur Tour

1. Tourentag
Treffpunkt 12 Uhr am Wanderparkplatz Sachrang 200m nördlich des Ortseingangs. Ab hier beginnt der Aufstieg, welcher uns teilweise auf dem Fahrweg aber auch über einige Tiefschneesteige führt. In mitten des Weges treffen wir auf die Talalm, an ihr werden wir pausieren und dann den restlichen Aufstieg auf die Priener Hütte 1410m in Angriff nehmen. Die Hütte liegt genau unterhalb des Geigelsteins und bildet das heutige Etappenziel.
Gehzeit ca. 4 ½ Stunden, Aufstieg ca. 670 Hm

2. Tourentag
Heute steht die Besteigung des Geigelsteins 1813m auf dem Programm, den wir nach dem Frühstück gemütlich angehen. Bei guter Sicht sieht man bis zu den Berchtesgadener Alpen sowie weit in die Tauern. Wir steigen dieselbe Spur bis zur Priener Hütte ab und machen uns nach einer kurzen Pause an den Abstieg ins Tal nach Sachrang 738m. Hier werden wir wohlverdient, nach einem deftigen Abendessen im Hotel zur Post nächtigen.
Gehzeit ca. 5 ½ Stunden, Aufstieg 400 Hm, Abstieg 1070 Hm

3. Tourentag
Nach einem ausgiebigen Frühstück, machen wir uns durch die verschneite Landschaft, auf den Weg zum Spitzsteinhaus 1252m über einen relativ steilen Anstieg gewinnen wir schnell an Höhe, sodass wir das Spitzsteinhaus in ca. 3 Stunden erreichen werden. Von hier ist eine Besteigung des Spitzsteingipfels 1598m, bei guten Bedingungen fester Tourenbestandteil.
Gehzeit ca. 5 ½ Stunden, Aufstieg 860 Hm, Abstieg 350 Hm

4. Tourentag
Nach unserer letzten Hüttenübernachtung, steht heute der Abstieg ins Tal auf dem Programm. Zum letzten mal durchstreifen wir die Schneelandschaft und genießen die Abgeschiedenheit.
Gehzeit ca. 4 Stunden, Abstieg 520 Hm

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Navi-Anschrift:
Waldweg
83229 Sachrang
der Parkplatz liegt direkt an der Landstraße

Anreise mit der Bahn

Das nimmst du bei uns mit:

 

  • richtiges gehen mit Schneeschuhen

  • gehen am Hang mit der Steighilfen

  • LVS Basics kurze Einführung

  • DIN A6 Broschüre Lawinen Grundlagenwissen

  • Ermäßigungskarte für das Wonnemar