Über die Nagelfluhkette

Gipfelparade über die Nagelfluhkette. Abwechslungsreiche Wanderung über ein vorgelagertes Teilstück der bekannten E5 Alpenüberquerung. Unser Blick reicht bei guten Wetterverhältnissen vom Bodensee bis weit in den Allgäuer Hauptkamm.
1/4

355 €

3
TAGE
Termine
Nr. 37: abgeschlossen
Nr. 38: 11.06. - 13.06.2021
Nr. 38a: 27.09. - 29.09.2021
Technik
stiefel2.png
Kondition
stiefel01.png
Leistungen:

gepr. Bergwanderführer / Bergführer
2x ÜN/HP Hütten im MBZ oder Lager

Tourenstart:

Um 12:00 Uhr vor dem Bahnhof in Immenstadt

Anforderungen:

Ausdauer für Tagesetappen mit einer Gehzeit bis zu 7 Stunden

siehe Anforderungs-Erläuterung


Ausrüstungs-Checkliste:
Siehe Touren PDF


Gruppengröße:
Mindestteilnehmerzahl ab 4 Personen, angenehme Gruppengröße garantiert

Gruppenanfragen:

Bitte per Mail, Wunschtermine können hier individuell geplant werden.

Covid 19 Informationen:

Für die Bergtouren 2021 gelten wegen der Corona Pandemie folgende Bedingungen. Hier geht es zu unserem aktuellen Hygieneleitfaden.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Details zur Tour

1. Tourentag
Die Seilbahn bringt uns anfangs zum Mittag, 1451 m. Über den Bärenkopf 1476 m wandern wir auf den Steineberg, 1683 m. Von hier oben sehen wir die Gipfel der Nagelfluhkette. Unser heutige Tagesziel ist die urige Alpe Gund auf 1502m.

Gehzeit 3 Stunden, Aufstieg 335 Hm, Abstieg 250 Hm

2. Tourentag
Heute stehen einige Gipfel auf dem Prgramm wir steigen auf zum Stuiben 1749 m weiter zum Sedererstuiben 1737 m und den Buralpkopf 1772 m. Über den Gündleskopf 1748 m hinauf zum Rindalphorn 1821 m. Hinunter zur Brunnenauscharte auf 1626 m und  ein letzes mal hinauf zum Hochgrat 1834 m der höchste Gipfel dieser Bergkette. Nach einem kurzer Abstieg stehen wir vor dem Staufner Haus 1614 m hier nächtigen wir heute.
Gehzeit 7 Stunden, Aufstieg 1045 Hm, Abstieg 920 Hm

3. Tourentag
Nach der Gratüberschreitung, führt uns der Grat heute über den Seelekopf 1663 m, zum Hohenfluhalpkopf 1636 m, und Eineguntkopf 1639 m, weiter zum Falken 1564 m. Von hier aus steigen wir ab über die Alpe Remmeleck und das Imberghaus in dem wir Rast machen. Nach einem kurzen Abstieg nach Steibis fahren wir mit dem Bus zurück nach Immenstadt.
Gehzeit 7 Stunden, Aufstieg 408 Hm, Abstieg 1173 Hm

---------------------------------------------------------------------------------------------

Navi-Anschrift:
Bahnhofstraße 39

87509 Immenstadt im Allgäu

Anreise mit der Bahn

Das erwartet dich bei uns: 

  • Professionelle und erfahrene Bergführungen

  • Unvergessliche Eindrücke unserer Bergwelt

  • Tipps zum sicheren und effizienten Gehen am Berg

  • Überwinden deiner persönlichen Grenzen

  • Individuelle Ausrüstungsberatung für Wander- und Bergsport

  • Niveauvolles und empathisches Miteinander

Buche dein passendes Energiebündel gleich mit

Energiebündel Steinbock.jpg
Energiebündel Gämse.jpg
Stirnlampe..jpg