Wandergruppe

E5 Alpenüberquerung - Hüttenklassiker

Alpintrekker Bergtouren | Allgäu | Wanderungen | E5

Alpintrekker | Stefan Volgmann  ›  Wandern  ›  E5 Alpenüberquerung - Hüttenklassiker
E5 Alpenüberquerung Hüttenklassiker einzigartig - urig - pur

Unterwegs auf der klassischen E5 Route.

Von Oberstdorf im Oberallgäu nach Meran in Südtirol. Mit dem perfekten Wohlfühl-Start für deine besondere E5 Alpenüberquerung. Sicheres Einlaufen und komfortables Ankommen in den ersten beiden Wandertagen auf der Alpenüberquerung. Durch ein besseres Zeit- und Hüttenmanagement, fern ab des allgemeinen anfänglichen E5 Trubels sowie dem morgendlichen Bergbahnen-Stau in Zams. Der Garant, deine Alpenüberquerung sorgloser und mit noch mehr Freude erleben zu können. Die Alpenüberquerung auf dem E5 gehört zu den Fernwanderklassikern und ist eine abwechslungsreiche und sehr schöne Wanderroute die einiges zu bieten hat. Verschiedenste Vegetationszonen werden in 7 Tagen durchwandert. Von saftigen grünen Grashängen der Allgäuer Alpen durchs Lechtal, hin zu den großen Gletschern der Ötztaler Alpen hinein in das mediterrane Klima Merans.

Jetzt Buchen
7 Tage
6 - 9 Personen
1185 €
Programmablauf
1. Tag: Oberstdorf - Spielmannsau - Sperrbachtobel - Kemptner Hütte - Holzgau

Treffpunkt um 08:30 Uhr auf dem Bahnhofsplatz in Oberstdorf. Mittels kurzen Bustransfer
gelangen wir an die Spielmannsau 1071m. Von hier beginnt unsere Alpenüberschreitung. Über einen idyllischen Bergpfad steigen wir den landschaftlich reizvollen Sperrbachtobel hinauf zur Kemptner Hütte. Hier machen wir Mittagspause und steigen dann über das Mädelejoch hinab bis nach Holzgau. Dort übernachten wir in einer gemütlichen Pension.

↑ 975 m ↓ 855 m 5 Std.
Gasthof
Abendessen
2. Tag: Holzgau - Madautal - Memminger Hütte

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren wir ab Holzgau mit dem ersten E5 Kleinbus in das Madautal, auch hier umgehen wir das mittägliche Zusammentreffen größerer Wandergruppen in Holzgau und die damit verbundenen Wartenzeiten auf den Bus. Ein abwechslungsreicher Aufstieg zur Memminger Hütte auf 2242m erwartet uns. Wer möchte kann gerne noch auf den Hausberg Seekogel steigen oder einfach etwas relaxen und in den Bergen ankommen.

↑ 935 m ↓ 52 m 4,5 Std.
Hütte
Frühstück, Abendessen
3. Tag: Memminger Hütte - Seescharte - Lochbachtal - Zams

Dem Bergpfad hinter der Hütte folgend vorbei an den Seewieseen hinauf zur Seescharte auf 2599m. Hier erstreckt sich der großartige Blick zurück in die Allgäuer Berge und eine faszinierende Aussicht auf das vor uns liegende Lochbachtal. Wildromantische Natur begleitet uns bis ins Inntal nach Zams. Von dort fahren wir mit dem Kleinbus auf unsere Hütte mit abendlichem Panoramablick über das Inntal.

↑ 450 m ↓ 1850 m 6,5 Std.
Hütte
Frühstück, Abendessen
4. Tag: Krahberg - Pitztal - Gletscherstube - Braunschweiger Hütte

Fernab des Bergbahnen-Trubels in Zams steigen wir von unserer Hütte zum Krahberg auf. Über den Venethöhenweg vorbei an der Galflunalm 1960m hinab bis nach Wenns/Winkl im Pitztal 1280m. Am Mittag fährt uns unser Bus nach Mittelberg. Ab hier erwartet uns die umwerfende Gletscherwelt. Ausblicke auf den Mittelbergferner bis hin zur Wildspitze, dem zweithöchsten Berg Österreichs, begleiten uns bis auf die Braunschweiger Hütte 2759m.

↑ 1490 m ↓ 890 m 7,5 Std.
Hütte
Frühstück, Abendessen
5. Tag: Braunschweiger Hütte - Rettenbachjoch - Vent - Martin-Busch Hütte

Morgendlicher Aufstieg zum Rettenbachjoch 2990m. Von hier haben wir noch einmal einen großartigen Blick über die Gletscherregion. Über den etwas tiefer liegende Panoramaweg gelangen wir bei grandiosen Ausblicken nach Vent. Hier kehren wir im Hotel Alt Vent ein und stärken uns für den Aufstieg zur Martin-Busch Hütte 2501m.

↑ 975 m ↓ 1345 m 7,5 Std.
Hütte
Frühstück, Abendessen
6. Tag: Martin-Busch Hütte - Similaun Hütte - Vernagt Stausee - Meran

Heute steht die letzte E5 Etappe an. Wir folgen dem Wanderpfad bis zur hochgelegen Similaun Hütte auf 3019 Hm unserem höchsten Punkt der Tour. Nach gemütlicher Hüttenrast steigen wir hinab ins Schnalstal. Von Vernagt fahren wir mittels Bustransfer in das mediterrane Meran. Hier im Tal haben wir Zeit das südländische Flair zu genießen und die Erlebnisse der Alpenüberquerung nachwirken zu lassen.

↑ 585 m ↓ 1330 m 5,5 Std.
Gasthof
Frühstück, Abendessen
7. Tag: Meran - Reschenpass - Inntal - Fernpass - Allgäu - Oberstdorf

Nach dem Frühstück in Meran fahren wir mit unserem Bus durch das schöne Vinschgau über den Reschenpass zurück nach Oberstdorf.

4 Std.
Frühstück
Leistungen

Gepr. Bergwanderführer / Bergführer
6x Übernachtung inkl. Halbpension
6x Bustransfer
4x Auf Wunsch Rucksacktransport auf die Berghütten
1x Rücktransfer von Meran nach Oberstdorf
1x Gepäcktransport von Oberstdorf direkt nach Meran
1x Leichter Gratis-Rucksack für die Hüttenaufstiege
1x Gratis Alpintrekker Multifunktionstuch
Komplette Tourenorganisation

Zusatzkosten

Parkgebühren in Oberstdorf oder Umgebung
Sonstige Verpflegungen (Hütteneinkehr z.B. zur Mittagspause)
Getränke und Trinkgelder
Bitte beachten: Kartenzahlungen sind auf den Hütten nicht möglich.

Tourenstart und Rückreise

Um 08:30 am Bahnhof Oberstdorf am Brunnen auf dem Bahnhofsplatz.
Rückreise von Meran - Ankunft ca. 15:00 Uhr in Oberstdorf

Bilder zur Tour
×
Stirnlampen Tikkina
Ausrüstung für deine Tour

Termine

16.06. - 22.06.2024
Sonntag - Samstag
keine Plätze frei
1185,00 €
23.06. - 29.06.2024
Sonntag - Samstag
keine Plätze frei
1185,00 €
01.07. - 07.07.2024
Montag - Sonntag
keine Plätze frei
1185,00 €
08.07. - 14.07.2024
Montag - Sonntag
wenige Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
15.07. - 21.07.2024
Montag - Sonntag
Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
28.07. - 03.08.2024
Sonntag - Samstag
wenige Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
04.08. - 10.08.2024
Sonntag - Samstag
wenige Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
11.08. - 17.08.2024
Sonntag - Samstag
Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
18.08. - 24.08.2024
Sonntag - Samstag
wenige Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
26.08. - 01.09.2024
Montag - Sonntag
wenige Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
02.09. - 08.09.2024
Montag - Sonntag
wenige Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
09.09. - 15.09.2024
Montag - Sonntag
Plätze frei
1185,00 €
Personen
Termin buchen
Dein Plus bei uns:
  • Garantierte Kleingruppen bei unseren Touren - auch bei unseren E5 Alpenüberquerungen
  • Faire Tourenpreise trotz Kleingruppen
  • Keine Übernachtungen im Massenlager
  • Optimale Tourenplanung
  • Beratung und Erwerb von tourenrelevanter Ausrüstung
  • Wir bringen deine erworbene Ausrüstung mit zum Tourenstart
  • Geringe Anzahlung nach Buchung
  • Sichere Bezahlung durch Touren-Sicherungsschein
FAQ
Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen und Detailfragen zu deiner Tour findest du hier.

E5 ALPENÜBERQUERUNG

Detailfragen zur Tour

Welche Möglichkeit gibt es die Tour fortzuführen, wenn man auf der E5 Alpenüberquerung eine Etappe ausfällt?

Es ist bei all unseren E5 Alpenüberquerungen möglich, die einzelnen Etappen mit dem Bus zu umfahren und am nächsten Tag mit der Gruppe weiter zu wandern. Zu beachten ist hier, dass die Kosten für die Umfahrungen und für die Unterkünfte selbst getragen werden müssen. Selbstverständlich unterstützen wir euch vor Ort mit der Reservierung bzw. dem Bustransfer.

BUCHUNG
Wie wird eine Reise bei Alpintrekker gebucht und welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Die Anmeldung zu einer Reise bei Alpintrekker erfolgt online über den Warenkorb der Homepage. Bei Touren, die kein festgelegtes Datum haben und individuell geplant werden, über das Kontaktformular in der jeweiligen Tour.
Nach Eingang der Buchungsbestätigung ist die Anzahlung innerhalb von 14 Tagen in Höhe von 15% des Reisepreises zu zahlen. Die Restzahlung ist bis spätestens vier Wochen vor Reiseantritt fällig.
Sollte eine Reise kurzfristig (innerhalb eines Monats vor Beginn der Reise) erfolgen, wird der Gesamtbetrag sofort fällig.
Es besteht die Möglichkeit eine Reise mittels Rechnung zu bezahlen, oder auch über Kreditkarte, Klarna oder Fanz.
Bei Reisen, bei denen Alpintrekker lediglich Reisevermittler ist, gelten die Zahlungsbedingungen des jeweiligen Reiseanbieters. Es erfolgt in diesem Fall eine gesonderte Information.

Ist es möglich Hunde mit auf Tour zu nehmen?

Bei unseren geführten Mehrtagestouren ist, im Regelfall, die Mitnahme von Hunden nicht möglich, da auf den meisten Alpenvereinshütten eine Übernachtung mit Hunden nicht erlaubt ist. Bei Tagestouren kann bei der Buchung individuell abgestimmt werden, ob es als „geschlossene Gruppe“ möglich ist, Hunde mitzuführen.
Bei Selfguided Touren kann bei der Buchung individuell abgestimmt werden, ob in den entsprechenden Unterkünften eine Übernachtungsmöglichkeit für Wanderer mit Hund besteht.

Wird eine Tour oder ein Training durchgeführt wenn es regnet?

Wir sind alle Menschen die gerne in der Natur und im Berg unterwegs sind. Es kann immer vorkommen, dass es regnet, trotzdem finden unsere Touren und Trainings statt und sollte uns nicht unsere Freude am Erlebnis in der Natur trüben.

Was bedeutet „Selfguided“ und welche Leistungen, seitens Alpintrekker, sind inbegriffen?

Wir unterstützen Sie bei sämtlichen Fragen zur Ausrüstung, reservieren die Unterkünfte und stellen ihnen alle notwendigen Unterlagen zusammen. Während Sie auf Tour sind, sind wir für Sie im Büro erreichbar, im Notfall auch über unsere entsprechende Hotline.
Mit ihrem persönlichen Alpintrekker-Voucher haben Sie alle Informationen auf ihrer Tour dabei und damit wissen die Hüttenwirte, hinsichtlich der Kostenübernahme ihrer Buchung (Übernachtung und Halbpension), Bescheid.

Was bedeutet „Mindestteilnehmerzahl“ und was passiert, wenn diese nicht erreicht wird?

Alpintrekker legt großen Wert auf kleine angenehme Gruppengrößen. Trotzdem möchten wir einen fairen Preis erhalten und legen somit eine Mindestteilnehmerzahl fest, ab der eine Tour stattfinden kann. Sollte diese nicht erreicht werden, versucht Alpintrekker gemeinsam mit dem Gast eine alternative Wanderung zu finden. Manchmal ist es auch möglich, nach Absprache, eine Tour mittels eines kleinen Aufpreises auch unterhalb der erreichten Teilnehmerzahl durchzuführen.

Sind die Kundengelder im Insolvenzfall abgesichert?

Die Kundengelder sind im Insolvenzfall durch eine Insolvenzversicherung der Firma TourVers abgesichert. Dieser Sicherungsschein wird von Alpintrekker bei der Buchung als Nachweis mitgeschickt.

Ist eine Reiseversicherung notwendig?

Im Reisepreis ist keine Kranken- oder Stornoversicherung enthalten. Wir empfehlen daher dringend eine Reiserücktritts-/Reiseabbruchversicherung abzuschließen. Bitte erkundigen Sie sich auch nach Ihrem persönlichen Krankenversicherungsschutz, ob hier z.B. ein Hubschrauber-Einsatz inkludiert ist. Dies kann im Berg auch bei kleineren Verletzungen im Gelände notwendig werden und dann schnell sehr teuer werden.

Sind die Reisen individuell verlängerbar?

In den meisten Fällen ist es möglich im Anschluss an die gebuchte Reise den Aufenthalt zu verlängern. Sprechen Sie unser Team von Alpintrekker vor der Buchung darauf an, dann kann das jeweilige Hotel direkt von uns informiert werden und geprüft werden, ob hier noch genügend Zimmerkontingent vorliegt.

Warum ist in der Rechnung keine Steuer ausgewiesen?

Gemäß Jahressteuergesetz 2019, ist die sogenannte B2B-Margenbesteuerung beim Verkauf von Reiseleistungen an Kunden anzuwenden. Die Besteuerung ist geregelt in § 25 UStG und in Artikel 306 ff. der Mehrwertsteuersystem-Richtlinie (MwStSysRL).
Bei der Margenbesteuerung handelt es sich um die Besteuerung von Reiseleistungen in der Europäischen Gemeinschaft, es ist eine Sonderregelung für Reiseveranstalter.
Die Bemessungsgrundlage muss einzeln ermittelt werden. Eine Berechnung über die Gesamtmarge ist nicht mehr zulässig.
Führt die Reise in ein Nicht-EU-Land, ist der Reisepreis mehrwertsteuerfrei.

Ist der Flug bei den Fernreisen im Preis inkludiert?

Bei den von uns angebotenen Fernreisen ist der Flug im Reisepreis nicht inkludiert.
Es besteht jedoch optional die Möglichkeit, den Flug über uns zu buchen, um die Flugzeiten und die Flughafentransfers vor Ort besser abstimmen zu können.

VORBEREITUNG

Allgemeine Fragen

Welche Ausrüstungsgegenstände werden benötigt?

Es gibt für jede Wanderung eine entsprechende Packliste auf unserer Homepage. Diese wird vor der Reise auch nochmals per E-mail zugesandt. Sollte es dennoch Rückfragen zur Ausrüstung geben, steht das Team von Alpintrekker natürlich immer zur Verfügung.

Wie kann man sich für die Reise vorbereiten?

Unsere Wanderungen sind in verschiedene Schwierigkeitskategorien eingeteilt und erfordern unterschiedliche Fitness. Generell empfiehlt es sich, sich vor der Wanderung regelmäßig zu bewegen, dies kann Laufen, Radfahren, oder sonstige Art der Bewegung sein. Je fitter Sie in eine Wanderung starten, desto größer ist das Vergnügen während der Tour.

Was ist zu tun, wenn eine Reise aufgrund von Erkrankung oder Unfall storniert werden muss?

Informieren Sie in jedem Fall den Wanderleiter/Bergführer und im Falle einer Reiseversicherung auch die Versicherungsagentur. Diese braucht die Informationen umgehend, um anschließend die entstandenen Kosten zu erstatten.

Wird für die Bezahlung auf den Hütten Bargeld benötigt?

In der Regel sind die Kosten für Übernachtung und Halbpension (Frühstück und Abendessen) im Preis inkludiert. Für die Bezahlung zusätzlicher Verköstigungen sowie Getränke und Trinkgelder, ist es ratsam Bargeld mitzunehmen, da Kartenzahlungen nur bedingt möglich sind.

Wie sind die unterschiedlichen Anforderungs-Levels („Stiefel-Skala“) definiert?

Die genaue Erläuterung zur Anforderung an Kondition und Technik für unsere Bergtouren, Höhenangst-Trainings und Schneeschuh-Touren finden Sie auf der Alpintrekker-Webseite unter dem Menüpunkt Infos - Bergtouren Anforderungen.

AUF TOUR

Allgemeine Fragen

Welche Unterlagen sind auf der Reise mitzuführen?

Wir bitten Sie, während der gesamten Tour bzw. Reise folgende Dinge bei sich zu tragen:
Versicherung (bspw. Mitgliedsausweis Deutscher Alpenverein DAV, Krankenversicherung)
Personalausweis bzw. Reisepass mit dem evtl. erforderlichen Visa
Voucher (bei Selfguided Touren)
Flugtickets

Was ist zu tun im Krankheitsfall oder bei einem Unfall, während der Reise?

Wenn eine Reise aufgrund eines Krankheitsfalls oder Unfalls vorzeitig abgebrochen werden muss, ist die Reiseleitung zu kontaktieren. Falls eine Reiseversicherung abgeschlossen wurde, ist diese ebenfalls unverzüglich zu informieren.

Kontakt

Alpintrekker
Bergtouren & Höhenangst-Training
Inhaber & Gründer
Stefan Volgmann
Riedberger-Horn-Weg 16
87538 Fischen im Allgäu
Tel. +49 8326/2693011
Mobil +49 152/25747348
info@alpintrekker.de

Sonstiges

Wir sind Mitglied im

Unser Tourenkatalog

Öffnungszeiten

Mo - Do 
08:30-12:00 und 13:00-16:30
Freitag 
08:30-13:00
Sa, So 
geschlossen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Alpintrekker | Stefan Volgmann auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy